Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

home



Fussballfabrik zu Gast bei der JSG Kalteiche

Die Fußballfabrik, welche vom ehemaligen Schalke und BVB Profi Ingo Anderbrügge ins Leben gerufen wurde, machte vor kurzem bei der JSG Kalteiche Station. Auf dem Kunstrasen des SSV Haigerseelbach trafen die vier Trainer Dennis, Frank, Niklas und Uli auf knapp 50 Jungs und Mädchen der F- und E-Junioren der JSG Kalteiche. „Wir werden heute von den Themen die wir in unseren Camps anbieten von vielem etwas anreißen. In den Mehrtagescamps gehen wir dann gezielter auf die Themen ein“, stellte Uli Turowski in der Begrüßung vorab klar. Danach ging es sofort in die Aufwärmphase ehe die Kids in die einzelnen Gruppen eingeteilt wurden. Zuerst war dribbeln angesagt. Anschließend ging es ans Fintieren. Die gelernten Tricks konnten nun in einer Spielform im 1 gegen 1 ausprobiert werden. Da es hier um den Aufstieg in die Champions League aber auch um den drohenden Abstieg in die Kreisliga ging legten sich die Kids ganz besonders ins Zeug. So aber konnte die Leistungsstärke gut gesteuert werden. Eine Spielform auf dem größeren Feld beschloss die Vormittagseinheit.

 

Nach einer Stärkung in Form von Nudeln mit Bolognesesoße sowie Obst gab Turowski eine Einführung in Konzentration. Eine Minute Stille kann ganz schön lange, aber auch erholsam sein. Ebenfalls kam das Thema Wertevermittlung wie z.B. Akzeptanz, Respekt und Fleiß nicht zu kurz. „Diese Tugenden helfen uns nicht nur beim Fußball sondern auch im Leben wie z.B. bei euch in der Schule“, stellte Turowski klar. Bevor die Nachmittagseinheit los ging wurde die Vorrundes des Dribbelkönigs durchgeführt. Hier konnten sich die Kids für das große Finale qualifizieren. Die Zweite Einheit des Tages setzte den Schwerpunkt auf das Passspiel mit Ballannahme. Anschließend wurde das Fintieren mit abschließendem Torschuss aufgegriffen. An Ende des Tages kam sogar noch mal Stadionfeeling auf nachdem die Kinder, wie in einem Stadion auf allen vier geraden Platz genommen hatten. Hier wurde jeder Finalteilnehmer des Dribbelwettbewerbs lautstark angefeuert.

 

 

Anmeldung

Follow us: