Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

d-jugend-i-5



Knapper Sieg der D Jugend in Linden

Bei windigen Verhältnissen trat die JSG auf dem Kunstrasen in Leihgestern gegen die JSG Linden an. Die erste Schrecksekunde musste man schon kurz nach Beginn des Spiels verkraften. Marius Paul klärte robust im Strafraum und der Gegner ging zu Fall. Der Pfiff blieb aber aus. In der Folgezeit kamen beide Mannschaften zu einigen Schussgelegenheiten welche mehr oder weniger knapp am Tor vorbei gingen. Als Julian Spies über rechts durch kam hätte dies der Führungstreffer sein können. Er scheiterte aber am Torwart der Lindener. Die Abwehrreihe Lino Fuhr, Paul Müller und Marius Paul sicherten anschließend hinten alles ab. Eine ausgeglichene erste Hälfte fand damit sein Ende. Für die zweite Halbzeit gab Trainer Kai Lomberg die Marschroute aus, den Gegner schon früh unter Druck zu setzen welches in der Folgezeit mehrere Chancen einbrachte. In der 36 Minute näherte man sich schon mit einem Pfostentreffer der Führung an. Nach Vorarbeit von Mike Treise traf Julia Spies nur Alumunium. Zwei Minuten später ein erneuter Torschuss, diesmal durch Mike Treise. Die JSG Linden schaffte es in diesem Spielabschnitt nicht mehr vor das Tor von dem fehlerfrei spielenden Keeper Marlon Weidmann. Die nächste Großchance der JSG Kalteiche dann in der 45 Minute. Nach schöner Passkombination lief Julian Spies erneut alleine auf den Torwart zu, traf aber nur das Außengestänge des Tores. In der nächsten Aktion scheiterte er diesmal am Torwart, den Nachschuss setzte der kurz zuvor eingewechselte Mika Textor zunächst noch an die Latte. Der Führungstreffer war mehr als überfällig. Trainer Kai Lomberg setzte auf Grund der Dominanz nun alles auf eine Karte und brachte mit Aaron Mühl einen weiteren offensiven Spieler. In der 59 Minute war es dann endlich soweit. Nach einem präzisen Pass von Julian Spies konnte Mika Textor unter großem Jubel den Ball zum Sieg einschieben. Trainer Kai Lomberg bilanzierte nach der abgefallenen Anspannung: "Die Kids sind heute als Mannschaft aufgetreten und haben immer an den Sieg geglaubt. Wir hätten auf Grund der vielen Chancen in der zweiten Halbzeit schon früher das Spiel entscheiden können, haben aber viel liegen lassen. Umso mehr sind wir froh am Ende das entscheidende Tor gemacht, sowie drei wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt erreicht zu haben." Am nächsten Samstag empfängt man das Spitzenteam der Sportfreunde Blau-Gelb Marburg.

Für die JSG im Einsatz:

Marlon Weidmann, Gök Karadeniz, Julian Spies, Lino Fuhr, Marie Okoroh, Mike Treise, Paul Müller, Phil Bander, Clemens Hospes, Mika Textor, Marius Paul, Jona Bernhardt und Aaron Mühl

Anmeldung

Follow us: