Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

traegervereine



Turnier der JSG Kalteiche

Insgesamt 47 Mannschaften nahmen an der 24. Ausgabe des Jugendturnieres der JSG Kalteiche in der Grundschulsporthalle Haiger teil. Von der F- bis zur D-Jugend waren am vergangenen Wochenende nicht nur Mannschaften aus dem heimischen Kreis am Start. Ebenfalls gaben sich Teams aus Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz ein Stelldichein. Diese drei Bundesländer wurden durch zahlreiche Fußballkreise vertreten. Los ging es am Samstag morgen mit dem Turnier der D-Jugend. In drei Gruppen ging es für die beiden erst platzierten Teams in der Zwischenrunde weiter. Überraschenderweise zogen jeweils die in der Vorrunde auf Rang zwei platzierten Teams in das Finale ein. Dort konnte dann der nahe Kreuztal beheimatete TV Hoffnung Littfeld mit 3:0 gegen den SSV Sechshelden den Turniersieg sichern.

Im Anschluss folgte dann das E2 Turnier. Hier jagten die Kinder des jüngeren Jahrgangs dem Ball nach. In zwei Vierergruppen wurden die Halbfinals sowie die anschließend ausgetragenen Platzierungsspiele ausgespielt. Hier lief es seinen normalen Gang. Mit dem TuS Wilnsdorf-Wilgersdorf sowie dem RSV Büblingshausen welche beide in der Vorrunde ohne Gegentreffer blieben erreichten die erstplatzierten das Finale. Der RSV schlug knapp die SG Hickengrund währen der TuS ins Achtmeterschießen musste. Dort behielt man gegen den TSV Liebenscheid mit 2:0 die Oberhand. Im Finale musste ebenfalls am Punkt angetreten werden. Hieß es nach regulärer Spielzeit noch 1:1 hatte der TuS Wilnsdorf-Wilgersdorf mit 4:3 das glücklichere Ende.

Den Abschluss des ersten Turniertages machte der 2. Sibre-Futsal-Cup für U13-Junioren. In diesem Einladungsturnier trafen am Samstagabend ausschließlich Gruppenligisten aufeinander. Hier konnte ein überregional stark besetztes Teilnehmerfeld gewonnen werden. Der Sieg ging hier in einem ausgeglichenen Feld, wo oft Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage entschieden, an die Sportfreunde Siegen. Bei den Krönchenstädtern war von knappen und dominanten Siegen, sowie einer Niederlage alles dabei. Dicht auf den Fersen die Verfolger der Jugendspielgemeinschaften von Wolfstein und Neunkhausen aber auch der RSV Büblingshausen. Mit Abstand folgten dann die zwei heimischen Teams, der JFV FC Aar und die JSG Kalteiche. Da es für beide tags drauf am frühen Morgen in der Vorrunde des Hallenwinterpokals weiter ging wurden vielleicht etwas die Kräfte geschont. Der JFV FC Aar konnte sich mit einem, die JSG Kalteiche mit zwei Teams für die Winterpokal-Endrunde qualifizieren.

Abschließend wurde noch der beste Feldspieler sowie Torwart von den Trainern gewählt. Bei einer großen Leistungsdichte entschied sich der Großteil der Trainer für Sam Bimber (JSG Neunkhauen/Feld) sowie Noah Kühn (JSG Kalteiche/Tor).

Am Sonntagmorgen nahm zuerst die E-Jugend die Sporthalle in Besitz. Jeweils verlustpunktfrei rauschten die Teams des SSC Juno Burg sowie den FC Schöffengrund in das Halbfinale. Dort setzte sich die Burger mit 1:0 knapp gegen den TSV Siegen durch. Der FC Schöffengrund erzielte ein Tor mehr und behielt gegen den Gastgeber, die JSG Kalteiche mit 2:0 die Oberhand. Im Finale setzte sich dann der SSC Juno Burg erneut mit 1:0 durch und blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentreffer.

Auch im abschließenden F-Jugend Turnier war der SSC Juno Burg nicht zu stoppen. Die größten Chancen dies zu tun hatte die JSG Kalteiche im Halbfinale, verlor aber denkbar knapp mit 0:1. Im sehenswerten Finale schaffte es die SG Hickengrund sogar, die Burger ins Achtmeterschießen zu zwingen. Hier konnte sich Burg dennoch durch setzen und den Turniersieg mit eine 2:1 sichern.

D-Jugend

Spiel um Platz 5

RSV Büblingshausen-TSV Liebenscheid 1:3 n.A.
Spiel um Platz 3

SG Hickengrund-Fortuna Freudenberg 0:2 n.A.
Spiel um Platz 1
TV Hoffnung Littfeld-SSV Sechshelden 3:0

E1-Jugend

Spiel um Platz 7
SG Hickengrund-JSG Westerburg 1:2 n.A.
Spiel um Platz 5
1. FC Dautenbach-JSG Kalteiche 2:0
Spiel um Platz 3
TSV Siegen-JSG Kalteiche 4:5 n.A.
Spiel um Platz 1
SSC Juno Burg-FC Schöffengrund 1:0

E2-Jugend

Spiel um Platz 7
JSG Eschenburg-SSC Juno Burg 0:1
Spiel um Platz 5
JSG Kalteiche-JSG Eiserfeld-Eisern 2:0
Spiel um Platz 3
TSV Liebenscheid-SG Hickengrund 1:0
Spiel um Platz 1
TuS Wilnsdorf-Wilgersdorf-RSV Büblingshausen 4:3 n.A.

F-Jugend

Spiel um Platz 5
JSG Eiserfeld-Eisern-JSG Kalteiche 1:2 n.A.
Spiel um Platz 3
Fortuna Freudenberg-RSV Büblingshausen 2:3
Spiel um Platz 1
SG Hickengrund-SSC Juno Burg 1:2 n.A.

 

2.SIBRE-Futsal-Cup für U13


1. Sportfreunde Siegen 12 Punkte 10:4, 2. JSG Wolfstein-Norken 10 Punkte 9:4, JSG Neunkhausen 9 Punkte 6:4, 4. RSV Büblingshausen 7 Punkte 4:5, 5. JFV FC Aar 3 Punkte 2:11, 6. JSG Kalteiche 2 Punkte 0:3

 

 

Anmeldung

Follow us:
First Google Glass Amateur Porn Video Antonio Young Teen Webcam: Free Teen Young Porn Video 3b