Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

informationen



Startseite

Bereits vor fast 20 Jahren haben sich die Sportvereine aus Allendorf,

Haigerseelbach und Steinbach im Jugendbereich zu der Jugendspielgemeinschaft  Kalteiche zusammengeschlossen.

Für die Saison 2014/2015 wurden eine G-Jugend, drei F-Jugenden, zwei E-Jugenden, drei D-Jugenden, zwei C-Jugenden, eine B-Jugend und in eine A-Jugendmannschaften gemeldet.

Ziel der JSG Kalteiche ist es, in den nächsten Jahren durchgängig von Bambinis bis zur A-Jugend Jugendmannschaften zu stellen, und dem Nachwuchs die Möglichkeit zu bieten, in einer der  Seniorenmannschaften der an der JSG beteiligten Vereine erfolgreich Fußball zu spielen..

Sichtungstraining der C- und B-Jugend des TSV Steinbach / JSG Kalteiche

Zu einem Sichtungstraining der C-Jugend und B-Jugend für die Saison 2017/2018 lädt der TSV Steinbach / JSG Kalteiche für Sonntag, den 23. April 2017 ein. Beginn ist um 14.00 Uhr im SIBRE-Sportzentrum in Haiger.

Interessierte Nachwuchskicker der Jahrgänge 2001 bis 2004 haben die Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen und ihr Können unter Beweis zu stellen.  Das Training wird von den Trainern der C- und B-Jugend geleitet.

Anmeldungen zum Sichtungstraining nimmt der TSV Steinbach bis zum  20. April per Mail entgegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sichtungstraining der A-Jugend

Zu einem Sichtungstraining der A-Jugend für die Saison 2017/2018 lädt der TSV Steinbach / JSG Kalteiche für Sonntag, den 23. April 2017 ein. Beginn ist um 11.00 Uhr im SIBRE-Sportzentrum in Haiger.

Unter den Augen des Trainerteams von TSV 2, Pierre Bellingshausen und Maik Six sowie Kai Lomberg von der A-Jugend haben interessierte Nachwuchskicker der Jahrgänge 1999 und 2000 die Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen und ihr Können unter Beweis zu stellen.

Anmeldungen zum Sichtungstraining nimmt der TSV Steinbach bis zum  20. April per Mail entgegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arndt Rübsamen ab Sommer 2017 Jugendkoordinator TSV Steinbach/JSG Kalteiche

Der 46-jährige mit Wohnsitz in Driedorf-Münchhausen wird ab 1. Juli 2017 in seiner Tätigkeit als Jugendkoordinator für den Nachwuchs des Regionalligisten TSV Steinbach, sowie der Vereine Haigerseelbach und Allendorf (SG Kalteiche) mit verantwortlich sein. Insgesamt sind zur Zeit für den TSV Steinbach/JSG Kalteiche 14 Jugendmannschaften von den Bambinis bis zur A-Jugend aktiv.

Arndt Rübsamen war bereits in der Zeit vom 01. Juli 2007 – Juli 2010 als Trainer der 1. Seniorenmannschaft für den TSV Steinbach aktiv und führte die Mannschaft von der B- Liga bis zum Aufstieg in die Kreisoberliga. Danach war er unter anderem als Trainer des FC Werdorf und TuS Driedorf tätig. Zur Zeit trainiert er bereits im dritten Jahr den SV Niederscheld, mit dem er an der Tabellenspitze in der A-Liga Dillenburg steht. Zudem ist er seit dem 01. August 2010 als Übungsleiter beim DFB-Stützpunkt in Eibelshausen tätig.

In seiner Funktion als Jugendkoordinator soll eine verbesserte Koordinierung der einzelnen Jugendmannschaften, sowie der Trainingsarbeit der Trainer und Betreuer gefördert werden. Zudem soll durch ein internes Fördertraining die Leistungsstärke aller Spieler verbessert werden.

„Nach der Einführung des Kinderperspektivteams unter der Leitung des Fußballlehrers Friedhelm Schneider ist dies ein weiterer Schritt zur kontinuierlichen Stärkung des Jugendfußballs der drei Stammvereine“, so der Jugendleiter des TSV Steinbach Andreas Engel. „Mit dem UEFA Elite-Jugendlizenzinhaber Arndt Rübsamen haben wir den Wunschkandidaten für diese Tätigkeit bekommen, der gemeinsam mit dem weiterhin in der Jugendarbeit aktiven Assistenztrainer des Regionalligisten, Daniel Bogusz, Akzente in der Jugendarbeit setzen kann.“

Der Vorstand der JSG Kalteiche begrüßt Eckard Vofrei als neuen Trainer

 

Der 60-jährige mit Wohnsitz in Herborn wird ab sofort die beiden B-Jugend Teams des TSV Steinbach/JSG Kalteiche zusammen mit den beiden bisherigen Trainern Andreas Neeb und Torsten Weiel betreuen. In seiner aktiven Zeit spielte er als Torhüter in der Amateuroberliga u.a. bei Eintracht Braunschweig, Hessen Kassel und Arminia Bielefeld . Bei Eintracht Braunschweig kam er zudem zu einem Einsatz in der Bundesliga.

Eckhard Vofrei erwarb die A-Lizenz und trainierte verschiedene Vereine in der Niedersachsenliga und Landesliga. Mit der Frauenmannschaft von WSV Wendschott arbeitete er in der Bundesliga. Zudem betreute er die B-Jugend von Eintracht Braunschweig in der Regionalliga. Vier Jahre lang war er als Stützpunkttrainer beim DFB in Braunschweig tätig.

Wir freuen uns mit Eckhard Vofrei einen Trainer für die Jugendarbeit gewonnen zu haben, der uns mit seiner Erfahrung und seinem Wissen tatkräftig unterstützen wird“, so B-Jugendtrainer Andreas Neeb.

 

Stellenausschreibung Jugendtrainer TSV Steinbach / JSG Kalteiche

Stellenbeschreibung
Der TSV Steinbach spielt in der Fußball-Regionalliga Südwest. Neben dem Leistungssport, hat sich der Verein auch der Talentförderung verschrieben und stellt Mannschaften bei den A, B und C-Junioren. In den Jahrgangsstufen D bis Bambini, bilden die Vereine TSV Steinbach, SSV Allendorf, SSV Haigerseelbach und SV Rodenbach eine Jugendspielgemeinschaft.

Zur Erweiterung des Trainerstabes suchen der TSV Steinbach und die JSG Kalteiche ambitionierte Jugendtrainer (m/w) in allen Altersklassen für ab sofort und ab der Saison 17/18.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Trainingseinheiten. Dabei arbeiten Sie eng mit den sonstigen Trainern der JSG zusammen.

Da für die Vereine auch die Persönlichkeitsbildung seiner Talente von großer Bedeutung ist, nehmen Sie für Ihre Spieler eine Vorbildfunktion ein und arbeiten vertrauensvoll mit Ihrer Zielgruppe und den Eltern zusammen.

Wir erwarten:
- Kind bzw. Jugendgerechtes Training mit den Jugendspielern
- Vorbildlicher sozialer Umgang mit Spielern, Eltern und Gegnern
- Leidenschaft für den Jugendfußball
- Organisationsgeschick
- Interesse an Weiterqualifizierungen und Weiterbildungen im Bereich Jugendfußball

Wir bieten:
- Kostenlose interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen
- Kostenübernahme für Qualifizierungsmaßnahmen
- Kostenlose Bereitstellung von Fachmedien wie Bücher und DVDs
- Eigenes Trainingsmaterial wie Bälle, Hütchen und Leibchen
- Weitere qualitativ hohe Trainingsmaterialien auf allen Plätzen der JSG
- Regelmäßige Besuche von externen Fachtrainern in den einzelnen Jugendmannschaften
- Vermittlung von Kurzzeitpraktika bei Profivereinen der Bundesliga für junge Trainer
- Drei Kunstrasen- und zwei Naturrasen-Plätze

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte bei Herrn Mathias Gaßmann per E-Mail oder schriftlich an folgende Adresse:

Mathias Gaßmann
Forsthausstraße 21
35708 Haiger
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Bewerbungen werden vertraulich behandelt und sollten Angaben über den sportlichen Werdegang, das Alter und den persönlichen Vorstellungen enthalten.

JSG-Jugendturniere am Wochenende

Bereits zum 21. Mal richtet die JSG Kalteiche ihr beliebtes Jugendturnier aus. In der neu renovierten Grundschulsporthalle in Haiger werden in diesem Jahr sogar fünf Turniere stattfinden. Die Plätze waren schnell vergeben und so kann es am Wochenende mit den Turnierspielen losgehen.

Den Anfang machen am Samstagmorgen ab 9 Uhr die D-Junioren. In einem hochkarätigen Feld treten unter anderem, neben der gastgebenden JSG-Kalteiche, die Gruppenligisten vom TSV Weißtal e.V. und Eintracht Wetzlar an.

Im Anschluss ab 14 Uhr folgt das G-Junioren Turnier. Hier wird ohne Ergebnisse gespielt und es werden auch keine Platzierungen ermittelt. So können die Kinder ohne Druck ihrem Lieblingssport nachgehen.

Kurzfristig ins Leben gerufen wurde das ab 18 Uhr beginnende C-Junioren Turnier. In einer Sechsergruppe trifft der gastgebende TSV Steinbach 1921 e.V. der mit zwei Teams antritt unter anderem auf die Sportfreunde Siegen und weitere Gruppenligisten aus dem Siegerland.

Am Sonntagmorgen konnten trotz der am selben Wochenende stattfindenden Hallenwinterpokale in den Fußballkreisen Dillenburg und Westerwald/Sieg schlagkräftige E-Junioren Teams für einen Turnierstart begeistert werden. Auch hier ist ein starkes Teilnehmerfeld aus drei Bundesländern am Start. Spannend dürften die Aufritte von SG Eintracht 05 Wetzlar e.V., sowie Sportfreunde Siegen von 1899 e.V. sein. Hier rollt der Ball ab 8:30 Uhr.

Ab 13 Uhr startet mit den F-Junioren das letzte Turnier. Auch in diesem Turnier finden sich mit der JSG Sinn/Hörbach und der SSC JUNO BURG Teams wieder die es im Winterpokal weit geschafft haben. Für spannende Spiele ist also gesorgt.

 

Unterkategorien

  • Sportplatz
    Beitragsanzahl:
    3
  • News

    Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

    Beitragsanzahl:
    0

Anmeldung

Follow us: