Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

informationen



Startseite

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der JSG Kalteiche.

Sichtungstraining der A-Jugend des TSV Steinbach / JSG Kalteiche 2016

Passend zum Regionalliga-Knaller gegen Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim am 23. April (Samstag, 14 Uhr) lädt der TSV Steinbach / JSG Kalteiche zu einem Sichtungstraining der A-Jugend ein. 
 
Nach den spannenden 90 Minuten zwischen der Mannschaft von Trainer Thomas Brdaric und den Gästen aus Mannheim steht dann ein Sichtungstraining für A-Jugendliche im Hinblick auf die Saison 2016/2017 auf dem Programm. Auf dem Rollrasen in Haiger und unter den Augen des Trainerteams um Thomas Brdaric, Daniel Bogusz, Armin Friedrich und Ralf Westig sowie Maik Six und Pierre Bellinghausen vom TSV 2 und Kai Lombeg von der A-Jugend  haben interessierte Nachwuchskicker der Jahrgänge 1998 und 1999 die Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen und ihr Können unter Beweis zu stellen. Nach dem Regionalligaspiel ziehen wir uns um 17.00 Uhr in der Heimkabine des TSV Steinbach um, danach beginnt um 17.30 Uhr das Sichtungstraining. Jeder  Bewerber hat an diesem Tag die Möglichkeit sich vor dem Sichtungstraining das Regionalligaspiel Steinbach gegen Mannheim anzuschauen. Der Eintritt hierfür ist kostenlos.

Regionalliga meets Jugend

Im Rahmen eines Trainingslagers der JSG-Kalteiche haben Spieler des Steinbacher Regionalliga-Teams die D-Jugend beim Training in Haiger-Steinbach besucht. Von Donnerstag bis Sonntag haben die Jugendlichen im Ferienlager in Wilgersdorf übernachtet und auf unserem Kunstrasen in Steinbach trainiert.

Ein weiteres Highlight war der Besuch des Regionalliga Südwest-Heimspiels gegen die SV 07 Elversberg, mit einem Mittagessen im VIP-Raum unseres TSV Steinbach 1921 e.V.. Bewirtet wurde die hungrige Meute von dem Partner des TSV Werner Catering aus Mornshausen.

Platz- und Busbelegung

Übersicht Belegungspläne

 

20. Hallenfußballturnier für Jugendmannschaften der JSG Kalteiche

Liebe Sportsfreunde,

die JSG Kalteiche veranstaltet im Januar 2016 ihr 20. Hallenturnier für Jugendmannschaften in der Sporthalle der Mittelpunkt-Grundschule in Haiger.

Folgende Termine sind vorgesehen:

Samstag, 16.01.2016

Vormittag D-Jugend

Nachmittag G-Jugend

 

Sonntag, 17.01.2016

Vormittag E-Jugend

Nachmittag F-Jugend

Alle Beteiligten würden sich über rege Unterstützung freuen.

Wir bedanken uns schon jetzt für Euer Interesse!

C Jgd GL: Sieg im letzten Heimspiel in diesem Jahr gegen JFV Ohmtal

Im letzten Heimspiel des Jahres wollte der TSV seine positive Entwicklung fortsetzen und unbedingt gewinnen. Nachdem das Spiel mit einer Schweigeminute begonnen hatte, war zunächst unklar, ob die Heimelf den Übergang zum Spiel realisiert hatte. Zu Beginn der ersten Halbzeit hatte man zwar gefühlte 80% Ballbesitz für die Steinbacher, aber durch eine gehörige Portion „Schlafmützigkeit“ wurden viele Fehlpässe gespielt und ein Großteil der zweiten Bälle abgegeben.
 
Scheinbar hatte die Last-Minute-Niederlage gegen den SF BG Marburg doch Spuren hinterlassen. Bei den guten Aktionen nach vorne fehlte die letzte Konsequenz, um zählbares zu erreichen. So kam es wie es kommen musste: Zwischen der 20. und 25. Minute schien sich dann das Spiel zu Gunsten der Gäste zu ent-scheiden. Durch unglaubliche Fehler im Spielaufbau lud der Gastgeber den JFV zum Tore schießen ein, der sich durch Philipp Mensdorf (20.) und Jonas Müller (24.) auch nicht lange bitten ließ.
 
Aber nach der Führung hatten auch die Gäste ihre Probleme, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und somit mehr Sicherheit in Ihr Spiel zu bringen, so dass Gustavo Ferreira (25.) schnell antworten konnte und den TSV im Spiel hielt. Jetzt erhöhte der TSV seinen Druck auf das Tor des Gegners weiter. Aus einer undurchsichtigen Spielertraube erzielte Elias Jungwirth in der 34. Minute den verdienten Ausgleich.
 
Während des Pausentees, fanden die Trainer der Steinbacher wohl die richtigen Worte, um für die zweite Halbzeit auch die Sicherheit, Laufbereitschaft und notwendige Konsequenz in die eigene Partie zu bringen. In Halbzeit zwei fand Ohmtal nicht mehr ins Spiel. Der TSV baute kontinuierlich Druck auf das Tor der Gäste auf und erspielte sich zahlreiche Chancen. Es dauerte jedoch bis zur 61. Minute bis die erlösende Führung durch Christopher Mesler erziehlt wurde. Das Tor beflügelte die Gastgeber um in den letzten Minuten noch mal eine Schippe drauf zulegen. Folgerichtig fiel dann durch Hux Nguyen (65.) die Entscheidung und der TSV kam damit zu einem verdienten Heimsieg.
 
Fazit der Trainer: „Wir müssen von Beginn an konzentrierter und konsequenter spielen und unsere Stärken besser umsetzen. Aber 4:2 nach 0:2, zeigt auch, dass unsere Jungs und Mädels sowohl Moral als auch Potential haben, um so ein Spiel noch zu drehen.“.

C Jugend Gruppenliga: Mit Sieg gegen VfB Wetter in die Winterpause

Ausgebufft, so war die erste Halbzeit des TSV. In einer ausgeglichen Partie hatte der VfB optisch etwas mehr vom Spiel, allerdings erspielte sich keines der beiden Teams in den ersten 30 Minuten eine wirkliche Torchance. In der 29. min. konnte Elias Jungwirth nach einer sehr guten Passstafette unserer Offensive vollkommen freistehend einschieben. Direkt vor der Halbzeit erzielte Huedaverdi Kavak mit einem lehrbuchmäßigen Kopfball nach Ecke von Christopher Mesler das 2:0. Zwei Torabschlüsse, zwei Tore; eben ausgebufft.

Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer ein gutes Fußballspiel. Der VfB wollte unbedingt gewinnen und spielte sehr offensiv. Unterstützt durch einen Abwehrfehler kam Wetter in der 51. min. durch Nils Schneider zum Anschlusstreffer. Wetter weiter mit Druck nach vorne, unser TSV mit sehr guten Konterchancen, die aber alle, zum Teil kläglich, vergeben wurden. Darum blieb es bis zum Ende spannend, aber es fiel kein Tor mehr. So blieb es bei einem knappen, aber nicht unverdienten 2 : 1 Auswärtssieg in Wetter.

Fazit der Trainer: „In Summe eine gute Hinrunde unserer Mannschaft. Nach den ersten fünf Spielen sind wir in der Liga angekommen und haben von den letzten fünf Spielen vier gewonnen. Als Neuling eine ansprechende Bilanz. Wir müssen uns intensiv auf die Rückrunde vorbereiten und dürfen nicht nachlassen.“ 

Danke an alle, die uns in den letzten Monaten unterstützt haben, Eltern, Zuschauer, Gasttrainer (Arun, Carsten, Daniel und Michael) und den Sponsoren. Danke an die Mannschaft für die gute Entwicklung. Dank auch an die Trainer und Betreuer, deren Konzept bis jetzt aufgegangen ist. Wir freuen uns mit euch auf eine gute und spannende Rückrunde.

Unterkategorien

  • Sportplatz
    Beitragsanzahl:
    3
  • News

    Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

    Beitragsanzahl:
    0

Anmeldung

Follow us:
First Google Glass Amateur Porn Video Antonio Young Teen Webcam: Free Teen Young Porn Video 3b