Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

d-jugend-i



D-Junioren I

Info D-Junioren I

 

Trainer: Kai Lomberg
   
Co-Trainer: Jonas Nagy, Maurice Müller
   
Trainingszeiten: Di. & Do. 17:00 - 18:30 Uhr
   
Trainingsort: Fellerdilln
   
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Firma Triesch übergibt neue Trikots für D1-Jugend

Die Firma Triesch Fliesen-Design-Bäder in Haiger hat die Unterstützung der Jugendarbeit des TSV Steinbach/JSG Kalteiche ausgeweitet. Neben der Werbung auf dem Jugendbus und der Ausstattung der Einlaufkinder bei den Heimspielen des Regionalligisten TSV Steinbach, unterstützt die Firma ab sofort auch den Spielbetrieb der  D-1 Jugend.

Vor dem Spiel gegen den VfB 1905 Marburg überreichte der Inhaber der Firma Triesch, Volkmar Triesch, den neuen Trikotsatz an die Mannschaft mit den Trainern Kai Lomberg und Jonas Nagy.

Die D1 bedankte sich auf ihre Weise und konnte gegen Marburg in den neuen Trikots den 2. Sieg der Saison mit einem 2:1 Erfolg feiern. Nach 5 Spieltagen belegt die Mannschaft in der Gruppenliga Gießen/Marburg den 6.Platz mit 7 Punkten und 8:7 Toren

 

Foto:
Trainer Kai Lomberg bedankt sich bei Firmeninhaber Volkmar Triesch für die Übergabe der neuen Trikots

Heimniederlage für die JSG Kalteiche

Nach zuletzt einem Sieg und einem Unentschieden folgte nun die erste Niederlage der D1 in der Gruppenliga. Im Heimspiel gegen die JSG Linden lautete das Endergebnis zum Schluß 2:3.

In der Anfangsphase war die JSG Kalteiche noch nicht "wach genug" und wurde direkt eiskalt erwischt. Ein Angriff der JSG Linden wurde nicht gut verteidigt und es stand bereits nach 1 Minute 0:1. Dieser Schock musste erst einmal verdaut werden. Unsere Kicker fanden nur schwer ins Spiel, die Überbrückung über das Mittelfeld nach vorne war zunächst zu behäbig. Erst mit zunehmender Spielzeit in der ersten Hälfte konnte man sich gegen einen stark motivierten Gegener befreien und sich erste Chancen erspielen.

Einen Konter über die linke Seite konnte Lino Fuhr in der 22. Minute mit einem Schuß ins rechte lange Eck zum Ausgleich nutzen. Es schien, ein Ruck durch das Team der JSG Kalteiche zu gehen. Doch noch in "Feierlaune" über den Ausgleich folgte wieder durch Unachtsamkeit, quasi im Gegenzug, in der 23. Minute die erneute Führung der JSG Linden.

Wieder rannte man einem Rückstand hinterher. Unser Gegner ließ jedoch keinesfalls nach, erzeugte weiterhin auf unsere Mannschaft Druck und kam sogar noch vor der Halbzeit zu einem weiteren Treffer. Mit 1:3 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte spielten unsere Kicker nun mutiger nach vorne und konnten in der 35. Minute durch einen Schuß ins rechte obere Eck von Mike Treise den Anschlußtreffer erzielen. Die JSG Kalteiche wollte unbedingt eine Niederlage vermeiden, ließen die Köpfe nicht hängen, rannte immer wieder an, blieb jedoch in der gut formatierten Abwehr der Lindener immer wieder hängen. Mit entsprechender Aggressivität hielt Linden dagegen, was jedoch zur Folge hatte, dass durch 3 nicht geahndete Fouls gleich 3 JSG Kalteiche-Spieler verletzt vom Platz mussten.

Linden hatte nun mehr Räume und durchaus Möglichkeiten, einen weiteren Treffer zu erzielen. Es blieb spannend bis zum Schluß, bei dem wir nochmals durch einen Freistoß die Möglichkeit hatten, den Ausgleich zu erzielen. Dieser wollte jedoch nicht mehr fallen und der Schiedsrichter pfiff direkt danach die Partie ab. Somit stand nach knappen Ergebnis die erste Niederlage fest.

Unsere D1 rutscht vom 2. auf den 5. Tabellenplatz ab. Der Blick wird jedoch wieder direkt nach vorne gerichtet, denn am kommenden Samstag will unsere D1 wieder auswärts bei SF BG Marburg punkten.

Für die JSG Kalteiche spielten:

Emil Heimann - Marie Omoze Okoroh - Julian Spies - Lino Mathis Fuhr - Clemens Hospes - Gökdeniz Karadeniz - Jona Bernhardt  - Fabienne Lehr - Phil Bander - Mike Treise - Robin Dietrich Tanasic - Marius Paul - Aaron Fynn Mühl

Eintracht Wetzlar und die JSG Kalteiche trennen sich unentschieden

In einer über 60 Minuten durchweg spannenden und fairen Partie, trennten sich unsere JSG und die Eintracht aus Wetzlar mit einem 1:1.

In der ersten Halbzeit erspielten sich die Gastgeber aus Wetzlar gute Chancen und erzielten auch das 1:0. Unsere D1 steckte jedoch zu keiner Zeit auf und zeigte eine überzeugende Abwehrleistung, welche auch in der Druckphase der ersten Halbzeit keine weiteren Tore zuließ.

Ab Mitte der zweiten Halbzeit wurde unsere JSG auch deutlich stärker. Der Ball lief jetzt besser von der Abwehr über das Mittelfeld bis zu Phil in den Sturm. In der 39. Minute belohnte sich unsere D1 dann durch einen Schuß von Mike Treise mit dem 1:1 für den Einsatz und das zunehmend bessere Spiel. In Folge sahen die zahlreichen Zuschauer ein flottes und kampfstarkes Kombinationsspiel, dass zu keiner Zeit langweilig war.

Das Unentschieden ist aus unserer Sicht, aufgrund der guten 2. Halbzeit unserer D1, sicher gerechtfertigt. 

Mit diesem Spiel knüpft unsere D1 an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Büblinghausen an und belohnt sich mit dem 2. Tabellenplatz.

 

 

Auftaktsieg für die D1 der JSG Kalteiche

 

Mit einem 3er-Pack startete die D1 der JSG Kalteiche in die neue Gruppenliga-Saison 2018/2019. 

Nach einer guten Saisonvorbereitung durch das Trainer-Team um Kai Lomberg mit einem Turniersieg wurde der positive Elan gleich in das erste Gruppenliga-Spiel gegen Ligakonkurrent Büblingshausen mitgenommen. Mit einem Gegner zunächst auf Augenhöhe, erspielten sich die Nachwuchskicker der JSG Kalteiche nach und nach mehr Spielanteile und setzten den Gegner immer mehr unter Druck. 

In der 14. Minute konnte sich Phil Bander gegen 3 Abwehrspieler durchsetzen und erzielte mit einem flachen Schuß ins lange Eck die 1:0 Führung. Büblingshausen versuchte dagegen zu halten, jedoch ließ die Abwehr der JSG keine Großchancen des Gegners zu. 

In der 29. Spielminute war es wieder soweit. Nach schnellem Umschaltspiel wurde erneut Phil Bander auf die Reise geschickt und schoss den Ball zum verdienten 2:0 am Gästekeeper vorbei ins rechte lange Eck. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. 

In der zweiten Spielhälfte versuchte Büblingshausen vergeblich auf den Ausgleich zu spielen, dadurch öffneten sich mehr Räume und die JSG Kalteiche konterte immer wieder, kam jedoch nicht zum 100%igen Abschluß. Diesen Vorsprung ließ sich die JSG Kalteiche trotzdem nicht mehr nehmen und sicherte sich den ersten Heimsieg vor einer ordentlichen Zuschauerkulisse in der neuen Gruppenligasaison. 

Jetzt heißt es, weiter auf Punkte-und Torejagd zu gehen. Nächster Gegner am kommenden Samstag ist Eintracht Wetzlar, bei dem die JSG Kalteiche um 13.30 Uhr ihr erstes Auswärtsspiel bestreitet.

 

JSG Kalteiche Startelf: 

Emil Heimann - Marie Okoroh - Lino Fuhr - Clemens Hospes - Robin Dietrich - Gökdeniz Karadeniz - Jona Bernhardt - Fabienne Lehr - Phil Bander 

Einwechselspieler: 

Mike Treise - Alexander Hermann - Georgios Arampatzis - Aaron Mühl

 

 

D1 Erfolgreich in die Rückrunde gestartet

Die D1 um die Trainer Maurice Müller, Torge Bremer und Arnd Rübsamen konnte ihre bisher drei absolvierten Spiele nach der Winterpause alle positiv gestalten. Im ersten Rückrundenspiel ging es am 10.03.18 zum Nachbar nach Sechshelden. Hier merkte man den Spielern die sehr holprige Wintervorbereitung an, welche immer wieder Witterungsbedingt unterbrochen bzw. in die Halle verlegt werden musste.  Am Ende gewann man dieses mäßige Spiel nach Toren von Paul Müller, Ali Mussawi, Julian Spies, Tom Moos und Alexander Hermann mit 5:1

Im Pokalviertelfinale am 21.03.18 traf man zuhause auf den selben Gegner. Hier merkte man den Jungs die Trainingsintensivität an, sodass man ohne große Probleme ins Halbfinale einziehen konnte. Am Ende der 60minütigen Spielzeit stand dasselbe Ergebnis (5:1) nach Toren von Julian Spies, Phil Bander(2x), Alexander Hermann, Mika Textor zu Buche, wie im vorherigen Meisterschaftsspiel.

Im Halbfinale trifft man nun auf den Sieger der Begegnung SSV Frohnhausen vs FC Aar welcher am 10.04.18 ermittelt wird.

Das letzte Meisterschaftsspiel vor den Osterferien führt die Spieler zum Tabellenletzten des SV Niederscheld. In einem einseitigen Spiel konnte nach Toren von Phil Bander(4x), Alexander Hermann(3x) Julian Spies(2x), Mika Textor(2x), Lino Fuhr(2x), Ali Mussawi, Robin Dietrich ein 15:0 Auswärtssieg herausgeschossen werden.

Aktuell führt man die Tabelle nach 14 von 22 Spieltagen mit 38 Punkten an und hat somit vier Punkte Vorsprung auf den schärfsten Konkurrenten aus Frohnhausen.

Diese Platzierung hat sich die Mannschaft zum Ziel gesetzt nicht mehr abgeben zu wollen, da dieser Tabellenplatz den direkten Aufstieg in Gruppenliga bedeuten würde, was in diesem Jahrgangsbereich Hessens höchste Spielklasse ist.

Der Monat April wird Richtungsweisend werden, spielt man fast ausschließlich gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel, unter anderem in Frohnhausen(2Platz), bei der JSG Eschenburg(3Platz), zuhause gegen die JSG Westerwald(5Platz). Bleibt man aber weiterhin fokussiert auf Training und Spiel und Wissbegierig auf neues, so ist das Trainerteam und die Mannschaft zuversichtlich alle Hürden positiv zu meistern.

Aber wie Adi Preißler, langjähriger Kapitän und bis heute mit 168 Toren Rekordtorschütze der Borussia aus Dortmund schon damals sagte: „Grau is´ im Leben alle Theorie – aber entscheidend is´auf´m Platz“

Wir sehen uns auf dem Platz.

D1 wird Kreismeister und steigt in die Gruppenliga Gießen/Marburg auf

Zu Beginn der Saison wurde unsere D1 von dem ein oder anderen als Meisterschaftsfavorit gehandelt. Schnell wurde im Laufe der Saison ersichtlich, das mit Frohnhausen und der JSG Eschenburg starke Konkurrenz in der Staffel vorhanden war. Aber gerade als es Richtung Winterpause ging, legte die Mannschaft eine hohe Konstanz an den Tag. Auch gerade in den direkten Duellen konnte sie ihre Klasse unter Beweis stellen, was Schlussendlich den Ausschlag gab, eine tolle Saison mit dem Aufstieg zu krönen.

Veränderung erfährt die Mannschaft im Trainerteam. Mit Kai Lomberg konnte man einen erfahrenen Jugendtrainer gewinnen. Ihm zur Seite stehen nach seinem Auslandsaufenthalt, Jonas Nagy, sowie unser Regionalliga Spieler Maurice Müller.

Nicht mehr zum Trainerteam gehört Torge Bremer, dem wir bei seinem neuen Verein des TSV Havelse alles erdenklich Gute wünschen.

In der Gruppenliga – Saison 2018-2019 wird die Mannschaft auf folgende Teams treffen:

VFB Marburg, VFB Gießen, FC Burgsolms, SG Eder Frankenberg, TSG Wieseck, SF BG Marburg, Eintracht Wetzlar, JSG Linden, JFV Aar, JFV Stadtallendorf/ Ostkreis, RSV Büblingshausen 

D1 JSG Kalteiche vs JFV FC Aar II

18.11.2017

Im letzten Meisterschaftsspiel für das Jahr 2017, gab es für die D1 der JSG zum Abschluss einen verdienten Heimerfolg. Gegen einen Gegner, der am Donnerstag mit dem 1:1 beim SSV Frohnhausen aufhorchen ließ, stand die erste Halbzeit ganz im Zeichen des großen Respektes. Somit waren Torchancen dünn gesät. Die beste Möglichkeit im ersten Durchgang vergab Tom Moss freistehend vor dem gegnerischen Tor, nachdem man sich links über Lino Fuhr gut durchkombiniert hatte, und er anschließend flach nach innen passte. Aar stand tief in der eigenen Hälfte, und versucht die Fehler im Spielaufbau durch schnelles Umschalten zu nutzen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

In der Halbzeit schwor man sich neu ein,  und stellte durch neues Personal ein klein wenig um.  

Unmittelbar nach Wiederbeginn erlief Lino Fuhr einen schon verloren geglaubten tiefen Pass und verunsicherte damit wohl den Torwart von Aar, der den Ball somit nicht richtig klären konnte, sodass Julian Spies den Ball aus rund 20 Metern gefühlvoll zum 1:0 ins Tor schlenzte. Drei Minuten später setzte sich Alexander Hermann mit sehr guten Willen im 1 gegen 1 durch und erzielte damit das 2:0 für seine Mannschaft.   Wiederrum nur fünf Minuten später erzielte Tom Moos nach Ecke von Alexander Hermann mit dem Kopf das 3:0.

Im sicheren Gefühl des Sieges schaltete man nun zurück und ermöglichte dem Gegner den Anschlusstreffer. Nur kurze Zeit später musste der Gast bei einer 100%tigen Chance eigentlich auf 3:2 verkürzen. Zum Glück ging der Torschuss neben das Tor, und somit wurden die letzten Spielminuten heruntergespielt.

Bevor es nun in die Hallensaison geht, am Samstag den 09.12.17 nimmt man am Futsal Turnier des FC Ederbergland teil, spielt man am Mittwoch den 22.11 noch ein Freundschaftsspiel gegen den TSV Weißtal auf dem Sportgelände in Steinbach.

Der erste Spieltag nach der Winterpause findet für die Jungs am Samstag den 10.03.2018 in Sechshelden statt.

Unsere Torschützen:

Anmeldung

Follow us: