Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

c-junioren-2



C-Junioren verlieren Heimspiel in Gruppenliga gegen JSG Obere Salzböde

Bis zu Minute 17 ging der Plan der C-Junioren des TSV Steinbach auf und der gefährliche Angriff der JSG Obere Salzböde konnte weitgehend aus dem Spiel genommen werden. Nachdem Philipp Jacobi freie Schussbahn hatte und der Ball hoch im langen Eck zu 0:1 einschlug ging die Ordnung in der Steinbacher Defensive kurzzeitig verloren und die Obere Salzböde legte in nächsten Angriff erneut durch Jacobi nach. Luis Schneider konnte den ersten Ball noch glänzend parieren im Nachschuss des alleingelassenen Jacobi war er aber machtlos. So ging es mit 0:2 aus Sicht der Steinbacher, denen durch knappe Schiedsrichterentscheidungen zwei gute Chancen durch Pierre Mühl und Tom Schubert entgingen, in die Halbzeit.

Nach einer taktischen Umstellung durch Trainer Thomas Schubert der, den im Urlaub verweilenden Oliver Grözinger vertrat, ließ es sich für den TSV besser an und man kam vermehrt zu Torchancen. Nach einer Doppelchance in bester Lage blieb zunächst noch der Torerfolg aus, ehe Pierre Mühl in der 58 Minute auf 1:2 verkürzte. Nun waren die Gastgeber drückend überlegen und brachten Sälzböde in Bedrängnis. Diese Kamen ab und an zu einem Konter. Vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang Fadi Abi Khalil der verdiente Ausgleich. Da sich eine fünfminütige Nachspielzeit abzeichnete weil sich anfangs der zweiten Halbzeit ein TSV Spieler verletzte, wollte der TSV Steinbach die Überlegenheit weiter ausnutzen und ging auf Sieg. Dann wurde es bitter. Nach einem hohen Ball wurde TSV Keeper Luis Schneider beim heraus laufen behindert. Der Pfiff blieb aber aus und der Ball trudelte ins Tor. Als Torschütze wurde Leon Haus benannt. Kurz danach gelang der JSG Obere Salzböde noch der vierte Treffer nachdem sich ein Freistoß aus dem Mittelfeld so verlängerte das sich der sonst fehlerfreie Luis Schneider verschätzte und der Ball im Tor landete. Kurz vor Schluss wurde Pierre Mühl im Strafraum gefoult und Selim Aydin hatte die Möglichkeit zu verkürzen. Sein platziert geschossener Ball wurde vom stark regierenden Maximilian Hellmig gut gehalten.

Nach den Osterferien geht es für den TSV zur TSG Wieseck III ehe man am 29.04.2017 Blau Gelb Marburg zu Gast hat. Anstoß ist um 15 Uhr im SIBRE-Park Steinbach.

Anmeldung

Follow us: