Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

b-jugend



B-Jugend Kreispokalsieger

Nachdem in der laufenden Runde unsere Mannschaft nicht immer ihr Potential abgerufen hat, sollte im Finale alles passen. Von Anfang an gingen die Jungs hochkonzentriert zu Werke und ließen keine Zweifel aufkommen, wer am Ende als Sieger den Platz verlassen sollte! Nach kurzem abtasten - immerhin spielt der Gegner JFV FC Aar in der Gruppenliga Gießen / Marburg - legten unsere Jungs Ihre Nervosität schnell ab und setzen die ersten spielerischen Akzente. Die ersten Versuche waren noch Distanzschüsse durch Elias Jungwirth und Hüdaverdi Kavak, die das Tor noch verfehlten. In der 30. Minute war es dann aber Mikael Hermanni, der auf der rechten Seite sich in den Strafraum "trippelte" und denn Ball auf Hüdaverdi legte, der dann keine Mühe mehr hatte, denn Ball im Tor unter zu bringen. Aar versuchte häufig mit langen Bällen zu operieren, konnte damit aber keine Gefahr ausstrahlen. Lediglich durch Standardsituationen konnte der Gegner immer wieder gefährlich in den Sechzehner kommen; Torabschlüsse blieben aber Mangelware. Die größte Chance für die Gäste resultierte dann auch aus einem Freistoß, diese konnte aber Yanneck Archinal glänzend parieren und zur Ecke lenken. Mit dem 1 : 0 ging es in die Kabine.

Die Halbzeitansprache von Trainer Eckhard "Ecki" Vofrei viel ob des guten Spielverlaufes recht kurz aus. Mit der Ansage "Jungs, wenn Ihr heute zu Null spielt, reicht das zum Sieg" schickte er die Mannschaft wieder auf das Feld.

Auch in Halbzeit Zwei war unsere Jugend Herr auf dem Platz - Hinten stand unsere Defensivabteilung sicher und nach vorne wussten wir spielerisch zu überzeugen. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten (46. / 47. Minute) durch Fynn-Malte Otto und unserem Vize-Captain Jishan Hossain (Jonathan Kumst fehlte verletzt) stellte die Mannschaft die Weichen auf Sieg. Aar erholte sich davon nicht mehr und versuchte vergeblich weiter mit langen Bällen ans Ziel zu kommen - aber wie in der ersten Halbzeit gab es kein durchkommen. In der 75. Minute machte Angelo Gabriel mit seinem Tor zum 4:0 den Sack zu. Mit diesem Ergebnis endete ein über weite Strecken gutes B Jugendfinale auch in dieser Höhe verdient!

Weiter geht es am 8.11. im Hessenpokal - der Gegner hierzu wird noch ausgelost!

Anmeldung

Follow us: